Aktivitäten

IMPROVISATIONSTHEATER

Es gibt bei uns es eine lebhafte Improtheater Gruppe mit dem Namen

„Jedes Mal Anders“!

Improvisationstheater ist eine Form des Theaters, bei der eine oder mehrere Szenen gespielt werden, die vorher nicht einstudiert wurden. Die Spieler kommen auf die Bühne und wissen nicht, was passieren wird. Das heißt, es muss improvisiert werden.

Angefangen haben wir mit ein paar wenigen Impro-Begeisterten, die einfach Lust hatten zu spielen. Über die Zeit sind wir immer mehr geworden. Waren am Anfang bei einem Treffen 4 oder 5 Spieler anwesend, sind es heute oft bis zu 10.

Komm gerne zu einem unserer Treffen und hab Spaß mit uns beim Impro Theater spielen. Jeder kann mitspielen, völlig unverbindlich. Egal ob Du einfach nur zu den Treffen kommen oder mit uns Auftritte anstreben willst. Jeder ist willkommen!

Gerade in Zeiten von Corona ist es eine schöne Gelegenheit wieder Theater zu spielen. Vorkenntnisse braucht man keine.

Unsere aktuellen Termine:

immer am Dienstag ab 18 Uhr

im Elan/BiKul, Kapellenstraße 47, 90762 Fürth

15.11.22  /  29.11.22  /  13.12.22

10.1.23 / 24.1.23 / 7.2.23 / 21.2.23 / 7.3.23 / 21.3.23 / 4.4.23 / 11.4.23 / 2.5.23 / 16.5.23 / 30.5.23 / 20.6.23 / 4.7.23 / 18.7.23 / 5.9.23 / 3.10.23 / 17.10.23 / 7.11.23 / 21.11.23 / 19.12.23

Hunder Wunder Theater

HUNDERT WUNDER THEATER

Junge und jung gebliebene Menschen mit und ohne Behinderung spielen gemeinsam Theater und haben ihrem inklusiven Projekt den Namen Hundert Wunder Theater gegeben.

Im Gründungsjahr 2015 wurde mit dem Artikel „Auf Rentieren durch Lappland“  in den Fürther Nachrichten über das inklusive Theaterprojekt berichtet.

Aus dem ersten inklusiven Theaterworkshop, einem Freizeit- und Bildungsangebot der Offenen Hilfen in Kooperation mit der Theatergruppe Bühne Erholung 27, entstand im Laufe des Jahres 2015 die feste Theatergruppe mit dem Namen Hundert Wunder Theater.

2020 wollte das Hundert Wunder Theater eigentlich mit einem „Best of“ der vergangenen Jahre sein fünfjähriges Jubiläum feiern. Doch dies war wegen der momentanen Lage nicht möglich, also wurde kurzfristig umgeplant.

Einen Bericht dazu finden Sie hier auf Seite 29 im  Blickpunkt, dem MAGAZIN der Lebenshilfe Fürth 1/2021:

https://lebenshilfe-fuerth.de/files/website/content/PDF/LH-1-21.pdf

Partner:  Offene Hilfen der Lebenshilfe Fürth e.V.

Informationen gibt es bei unserer Theaterpädagogin Susanne Lauterbach unter nachwuchs@buehneerholung.de

Ausprobieren – Mitmachen! Ab 13 bis 99 Jahre.

Wir treffen uns wieder

Abhängig von den jeweils geltenden Vorschriften wollen wir uns wieder treffen, jeweils am Dienstag von 18 bis 20 Uhr.

Die aktuellen Termine:

24.5.  /  21.6.  /  5. und 19.7.  / Ferien  /  20.9.  /  4. und 18.10.  /

8.11. und 22.11.  /  6.12. und 20.12.22

WIR KOMMEN ZU DIR

Ja, wir sind käuflich und freuen uns, wenn wir an anderen Orten auftreten können.

Du hast eine Firmen- oder Familienfeier und suchst noch einen Unterhaltungspunkt? Frag uns einfach mal nach Sketchen oder Kurzstücken, mit denen wir Deine Feier mitgestalten können.

Ob einen kompletten Theaterabend oder Kurzstück, das ist günstiger, als Du denkst. Fragen kostet nichts und ist unverbindlich.

Wir suchen auch andere Bühnen, die Interesse an einem Austausch haben oder einfach eine Gastbühne spielen lassen wollen.

Mögliche Stücke

Fotos von Sketchen und Kurzstücken

WORKSHOPS – WEITERBILDUNG

Du willst mehr, als nur ab und zu auf der Bühne zu spielen?

Du möchtest tiefer eintauchen in die faszinierende Welt des Theatermachens?

Du bist bereit etwas mehr Zeit für eine weitergehende Schulung zu investieren?

Dann bist du bei uns richtig!

Denn wir unterstützen Spieler mit mehr persönlichen Anspruch durch interne Schulungen oder Teilnahme an Lehrgängen im Rahmen des VBAT Fortbildungsprogrammes.

https://amateurtheater-bayern.de/index.php?modul=kurslist

Grundlagenschulung, Regielehrgänge, Technikkurse, Schminkunterricht und alles rund ums Theater, werden von professionellen Übungsleitern durchgeführt. Mit der Erfassung in einem Testatheft kann es bis zur Erlangung von verschiedenen Ausbildungszertifikaten gehen. Nach Absprache unterstützt der Verein diese Weiterbildungen.

Bereits zwei Mitglieder haben nebenbei ihre Ausbildung zum Theaterpädagogen abgeschlossen und 2023 wird noch ein weiterer Spieler dazu kommen.